Gestern Abend war ich zu Gast bei einem Jahresrückblick der Friedrich-Naumann-Stiftung. Mit der Bundestagsabgeordneten Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmerman (FDP) sprach ich darüber, was wir aus diesem Jahr gelernt haben. Eine herausragende Bedeutung hat das Thema Bildung eigenommen, wobei Frau Strack-Zimmermann und ich uns einig waren, dass es im Bildungssystem auf allen Ebenen an Flexibilität fehlt.

Wir waren uns noch an einer anderen Stelle entschieden einig: 2020 war ein extremes Jahr. Die Coronapandemie, die voranschreitende Klimakrise, Black Lives Matter, Belarus, ein lichterloh brennendes Geflüchtetenlager und die Abwahl von Donald Trump sind dafür nur einige Beispiele.