Intern: Bei­trag auf hr2-kul­tur

Heu­te strahl­te hr2-kul­tur in sei­ner Som­mer­rei­he „Wo sich hes­si­sche Kul­tur­schaf­fen­de erho­len“ einen Bei­trag mit mir aus. Wir waren in den Elt­vil­ler Wein­ber­gen.

Bildschirmfoto von dem Beitrag mit mir auf der hr2-kultur-Website

Zusam­men mit der Volon­tä­rin Jan­ni­ka Käm­mer­ling bin ich durch die Elt­vil­ler Wein­ber­ge gewan­dert und habe über mein Ver­hält­nis zur Natur gespro­chen:

„Natur ist belas­sen – frei von mensch­li­chen Ein­flüs­sen. Jetzt wür­den mir die wider­spre­chen, die den Men­schen als Tier in die Natur ein­rech­nen. Aber der Mensch selbst hat es wun­der­bar ver­stan­den, sich von der Natur zu ent­kop­peln. Ich glau­be nicht, dass der Mensch da noch für sich bean­spru­chen darf, Teil der Natur zu sein.“

Außer­dem spra­chen wir über die mora­li­sche Ver­ant­wor­tung beim Kli­ma­schutz.

Hier geht’s zur hr2-kul­tur-Som­mer­rei­he.

Und hier geht es direkt zur Audio des Bei­trags mit mir.